Was ist ein Sprint Review Meeting? Inklusive Checkliste

December 7, 2021

Was ist ein Sprint Review Meeting? Inklusive Checkliste

Das Sprint Review Meeting wird zu Ende des Sprints durchgeführt. Die entwickelten Features werden dem Kunden präsentiert und Feedback eingeholt.

Was ist das Sprint Review? 

Das Sprint Review ist ein echtes Highlight für die Stakeholder, denn hier gibt es Ergebnisse zu sehen! Zum Ende eines Sprints wird das Sprint Review Meeting durchgeführt, in dem die entwickelte Funktionalität, welche im Sprint Planning geplant wurden, dem Kunden live vorgeführt und Feedback eingeholt wird.

Für alle Beteiligten ist das das Sprint Review die beste Gelegenheit, sich über den Stand der Arbeit auszutauschen, Feedback einzuholen, die gemeinsame Zusammenarbeit zu fördern und zu vertiefen und einen aktuellen Statusabgleich vorzunehmen.

Das Sprint Review Meeting ist eines der wichtigsten fachlichen Aspect and Adapt Meeting für das gesamte Scrum-Team. Es liefert jedem fundierte Informationen über den aktuellen Status der Entwicklung und bietet die Möglichkeit zur der kurz- und mittelfristigen Planung des Projektes.

Wer nimmt am Sprint Review teil?

Die Teilnehmer sind: Das Entwicklungsteam, die Stakeholder, der Product Owner und der Scrum Master.

Hierbei präsentieren also das Umsetzungsteam und Product Owner den Stakeholdern den Projektfortschritt auf der Systemumgebung „CAT“ (Customer Acceptance Testing), welche ab dem Sprint-Review für die Inspektion der Sprintergebnisse dem Kunden zur Verfügung steht.

Sprint_Review_Meeting

 

Wie läuft das Sprint Review Meeting ab? 

Das Entwicklungsteam demonstriert zunächst den neu hinzugekommenen Teil des Inkrements den Stakeholder und lässt sie diesen selbst anwenden. Alle neuen Funktionen, die im Sprint fertig geworden sind, werden im Detail und anhand der Abnahmekriterien direkt am Produkt vorgeführt. Das bedeutet, dass auf produktionsnahen Systemen präsentiert wird. Anhand des Feedbacks der Stakeholder ergeben sich potentielle Produktverbesserungen in Form neuer Inputs für das Product Backlog und somit auch für den nächsten Sprint.

Die Ergebnisse des Sprints werden hier auch „formell“ abgenommen, da alle Tests inkl. Integrationstests bereits während des Sprints erfolgt sind. Im Sprint Review geht es darum, anhand des Inkrements festzustellen, inwiefern Anpassungen im Product Backlog vorzunehmen sind. So kann das Produkt weiterhin verbessert werden.

User Stories, an welchen zwar in diesem Sprint gearbeitet wurde, jedoch die Tests nicht bestanden haben, gelten nicht als Teil der Lieferung des Sprints und „wandern“ zurück ins Product Backlog.

Checkliste Sprint Review Meeting

  • Sind alle Stakeholder und künftigen AnwenderInnen eingeladen?
  • Hat das Team die Präsentation gut vorbereitet und gegebenenfalls geprobt? 
  • Weiß jeder, wer wann was präsentiert?
  • Ist allen klar, dass nur die wirklich fertigen (im Sinne der Definition of Done) umgesetzte Backlog Items präsentiert werden?
  • Präsentiert das Team in einer dem späteren Einsatzfall entsprechenden Umgebung?
  • Ist das Product Backlog an die neuen Gegebenheiten angepasst und für das nächste Sprint Planning vorbereitet?

 

Wir bei Objectbay verstehen uns als Ihr Digitalisierungs-Partner im Kontext Individual Software. Von der Idee zum fertigen Produkt, wir liefern end2end und unterstützen unsere Kunden

  • bei der Modernisierung oder Erweiterungen bestehender digitaler Lösungen
  • beim Ablösen veralteter Individualsoftware durch neue Frameworks
  • bei der Modernisierung oder Erweiterungen bestehender digitaler Lösungen

 

Sie wollen mehr über die Arbeitsweise von Objectbay erfahren?

Hier geht's zum gesamten Whitepaper „So läuft's bei uns @Objectbay“.

Jetzt herunterladen

Newsletter

Weitere interessante Artikel